Verena Dolovai

Lyrik. Prosa. Übersetzung.

Lyrik | Spiel mit Worten in Bildern

Lyrik ermöglicht es mir, Gedanken, Gefühle, Stimmungen und Gegebenheiten mit formalen Mitteln wie Vers, Reim, Rhythmus oder Klang auszudrücken und lässt zugleich einen breiten Spielraum für Assoziation und Interpretation.

Prosa | Fundgrube von Parallelwelten

Mittels Prosa erschaffe ich Figuren und Handlungen und erzähle Geschichten. Dabei folge ich keinem festen sprachlichen Schema und bediene mich in Wortwahl, Satzbau, Sprachmelodie, Bildhaftigkeit oder Rhythmus bewusst auch poetischer Gestaltungsmittel.

Übersetzung |Zugang zu Sprachen schaffen

Übersetzen ist für mich ein Transformationsprozess, in dem ich mich in die spracheigenen Besonderheiten und Unterschiede sowie die Absicht der Schreibenden hineinversetze. Der Schwerpunkt meiner Übersetzertätigkeit (Englisch <-> Deutsch) liegt in juristischen und wirtschaftlichen Fachtexten, zunehmend auch im literarischen Übersetzen.

Das Wort. Der Text. Die Sprache. Ich.

Die Freude an Worten und die Liebe zu Sprache und Literatur prägen mich seit meiner Kindheit. Sowohl meine juristische als auch übersetzerwissenschaftliche Ausbildung legten den Grundstein für eine permanente Auseinandersetzung mit Texten aller Art.
Lesen, Schreiben und Übersetzen sind wesentliche Bestandteile meines Lebens.
Diese drei Komponenten beeinflussen, ergänzen und schulen einander.
Literatur bedeutet für mich Ausdrucksform, Inspiration, Lebenselixier, Spielen und Experimentieren mit Sprache.